Blackjack-Regeln: So spielt man!

Bei der Einführung von Blackjack bei neuen Spielern sind viele wichtige Dinge zu beachten. Natürlich sind die Regeln ein guter Anfang, aber um wirklich zu verstehen, wie man Blackjack online spielt, ist auch ein Verständnis der Geschichte des Spiels sowie der Blackjack-Etikette von grundlegender Bedeutung.

Schließlich gibt es beim Blackjack so viel mehr, als nur das Erreichen von 21. Es gibt auch mehrere Nebenwetten, die Spieler nutzen können (z. B. die Blackjack-Versicherung), während das Aufteilen und Verdoppeln von Techniken ebenfalls der Schlüssel zum Erfolg ist, wie wir weiter unten thematisieren werden.

Die Grundregeln von Online-Blackjack

Die Grundvoraussetzung für Blackjack ist es, einen höheren Wert für Blackjack-Karten als den des Hauses zu erreichen, ohne 21 zu überschreiten. Jede Karte hat einen Punktewert, wobei nummerierte Karten ihren Wert darstellen, während Bildkarten (z. B. Bube, Dame, und König) den Wert 10 tragen. Das Ass ist jedoch die interessanteste Karte des Kartendecks und kann entweder 1 oder 11 wert sein.

Wenn Sie Blackjack spielen, hören Sie oft von "harten" und "weichen" Händen. Im Wesentlichen enthält jede Hand, die weich ist, ein Ass (was bedeutet, dass sie die Option hat, eine 1 oder 11 zu sein), während alle anderen Hände als hart gelten.

Wenn Sie sich immer noch fragen, wie Sie Blackjack spielen, werden wir uns in den folgenden Abschnitten mit Schlagen und Stehen, Verdoppeln und Teilen befassen.

Fordern oder Bleiben

Egal, ob Sie eine Karte "Fordern" oder „Bleiben"; wählen, das sind die wichtigsten Entscheidungen, die Sie beim Blackjack treffen müssen. Nachdem Sie Ihre Karten erhalten haben, werden Sie gefragt, was Sie tun möchten. Ihre Wahl hängt oft von Ihren Blackjack-Strategien ab.

Verdoppeln

Spieler können "Verdoppeln", nachdem sie ihre ersten beiden Karten erhalten haben. Sobald sie dies getan haben, können sie jedoch nur noch eine Karte erhalten. Spieler verdoppeln sich normalerweise, wenn sie ein Ass mit einer anderen Karte unter dem Wert sechs erhalten, während die sichtbare Karte des Dealers eine der "Bust"-Karten ist und er sich damit überkauft. Dies ist eine sehr beliebte Strategie bei Blackjack-Spielern, sollte aber mit Bedacht eingesetzt werden.

Teilen

Eine weitere Option, die in den Blackjack-Regeln verfügbar ist, besteht darin, Ihre Karten zu teilen, wenn Sie zwei gleiche Karten erhalten. Dies bedeutet, dass Sie zwei Hände gleichzeitig spielen und jeder Hand automatisch eine andere Karte ausgeteilt wird.

Das Teilen ist eine sehr verbreitete Praxis beim Spielen, bei der sich fast alle Spieler bei den meisten Gelegenheiten dafür entscheiden. Abhängig von Ihrer Strategie gibt es jedoch einige Male, in denen Sie sich möglicherweise dagegen entscheiden. Beispielsweise teilen viele Spieler kein niedriges Paar (d.h. unter sechs), wenn die sichtbare Karte des Dealers eine Acht oder höher ist.

Kapitulation

Die Option, während des Blackjack-Spiels zu kapitulieren, ist bei einigen Varianten des Spiels verfügbar - insbesondere bei einer zunehmenden Anzahl von Blackjack-Online-Spielen - obwohl sie in Wahrheit nur selten von Spielern verwendet wird. Wenn sich ein Spieler für eine Kapitulation entscheidet, bedeutet dies, dass er die Hälfte seines Einsatzes zurückerhalten kann. Dies macht es zu einer Schadensbegrenzung, wenn der Spieler das Gefühl hat, die Hand nicht zu gewinnen.

Blackjack-Nebenwetten

Es gibt zahlreiche Nebenwetten, die Spieler beim Blackjack platzieren können, von denen die meisten die Chance bieten, einen größeren Preis als normal zu gewinnen.

Eine der beliebtesten Nebenwetten ist „Perfect Pairs“. Tatsächlich kann der Spieler diese Nebenwette gewinnen, wenn die ersten beiden Karten, die er zieht, übereinstimmen. Dort wird mit 6:1 für gemischte Paare (z. B. Pik-König und Herz-König), 12:1 für farbige Paare (z. B. Karo-König und Herz-König) oder 25:1 für perfekte Paare (z. B. gleichfarbiges Paar) ausgezahlt.

Spieler können auch eine Versicherung abschließen, wenn die Karte des Dealers ein Ass ist. Dies bedeutet, dass wenn der Dealer einen Blackjack hat, der Spieler auch mit einer Quote von 2:1 gewinnt. Diese Option hat auf lange Sicht jedoch keinen hohen Wert.

18+Malta Gaming AuthorityResponsible Gaming Foundation
TrustlyBrite Logo LightSofortMiFinity

Mountgold.com wird von Infiniza Limited betrieben, einer in Malta eingetragenen Gesellschaft mit der Handelsregisternummer C 77819 und unter der Adresse Bastionsbüro Nr. 2, Emvin Cremona Street, Floriana, FRN1281, Malta registriert. Infiniza Limited wird von der Malta Gaming Authority mit der Lizenznummer MGA / B2C / 367/2016 (ausgestellt am 1. August 2018) lizenziert und reguliert.

Mountgold.com ist eine Marke von Infiniza Limited. Spielen Sie verantwortungsbewusst und in Maßen. Betrachten Sie das Spielen nicht als Mittel, um Geld zu verdienen, und spielen Sie nur mit Geld, das Sie sich auch leisten können, zu verlieren. Wenn Sie sich Sorgen um Ihr Spiel machen oder jemanden kennen, der Anzeichen aufweist, wenden Sie sich an GamCare oder GamblersAnonymous, um Hilfe zu erhalten.

© Infiniza Limited