Baccarat-Regeln: Wie man Baccarat spielt

Das Erlernen des Baccarat-Spielens ist kein allzu komplizierter Prozess, da es sich um ein relativ einfaches Spiel handelt und die Baccarat-Regeln auch leicht zu verstehen sind. Die Grundvoraussetzung des Spiels sieht vor, dass Spieler auf die "Spielerhand" oder die "Bankhand" wetten können, wenn zwei Kartensätze in der Mitte des Tisches gezogen werden, um so nahe wie möglich an neun heranzukommen, ohne über diese Menge hinwegzugehen.

Baccarat-Regeln

Das erste, was Sie beim Spielen von Baccarat verstehen sollten, sind die Werte der Spielkarten. Karten zwei bis neun sind Nennwert wert, während Bildkarten (Bube, Dame und König) einen Wert von null und Asse einen Wert von eins besitzen.

Um das Spiel zu starten, setzen die Spieler entweder auf die Spielhand oder die Bankhand, während Neben- und Bank-Wetten ebenfalls möglich sind. Im Gegensatz zum Blackjack erhalten die Spieler jedoch keine einzelnen Hände und können sich nicht entscheiden, ob sie bleiben oder fordern. Der Dealer gibt einfach zwei Karten in den Bereichen "Spieler" und "Bankier" des Tisches aus.

Baccarat und die Regel der dritten Karte

Sobald die Karten ausgeteilt wurden, bestimmt die Gesamtzahl der Punkte, ob eine der beiden Karten hinzugefügt wird. Wenn die Gesamtzahl neun überschreitet, werden beide Zahlen addiert und nur die zweite Zahl wird verwendet (z. B. wird aus einer 15 eine 5, aus einer 17 eine 7). Wenn entweder der Spieler oder der Bankier eine „natürliche" acht oder neun, erhält, bleiben diese automatisch. Die Spieler bleiben auch schon auf einer Sechs oder Sieben, aber der Bankier tut dies nur auf einer Sieben. Wenn eine andere Summe angesammelt wird, nimmt der Spieler und/oder Bankier eine andere Karte. Wenn sowohl der Spieler als auch der Bankier in einer Situation auf den ersten beiden Karten gebunden sind, nehmen beide auch eine andere Karte.

Baccarat-Gewinnchancen:

In einem Standard-Online-Baccarat-Spiel (oder auch im Casino möglich) gewinnt die Hand des Spielers in 44,62% ​​der Fälle, während die Hand des Bankiers in 45,85% der Fälle etwas höher gewinnt. Die verbleibende Chance von 9,53% gilt für ein Unentschieden. Die Baccarat-Quoten stehen für die Hand des Spielers und des Bankiers bei 1:1, während die Unentschieden mit 8:1 ausgezahlt werden, wenn Sie eine Nebenwette darauf platziert haben. Wie Sie deutlich sehen können, ist es auf lange Sicht vorteilhaft, auf die Bankhand zu setzen.

Beim Vergleich der Baccarat-Quoten mit dem Blackjack ist der Hausvorteil bei beiden Spielen einer der niedrigsten, die Sie im Casino finden. Beim Wetten auf den Bankier beträgt der Hausvorteil nur 1,06%, während Wetten auf den Spieler den Hausvorteil im Baccarat auf 1,24% erhöhen. Beim Blackjack kann der Hausvorteil auf nur 0,5% reduziert werden, wenn Sie die Grundstrategie fehlerfrei anwenden, obwohl bei Gelegenheitsspielern der Hausvorteil höchstwahrscheinlich auf etwa 2% steigen wird.

Im Gegensatz zu Blackjack gibt es keine bewährten Baccarat-Strategien, mit denen Sie den Hausvorteil reduzieren können, obwohl es zahlreiche Wett-Systeme gibt, auf die viele Menschen schwören - wie dies beim Roulette der Fall ist. Trotzdem erhalten Baccarat-Spieler aufgrund des sehr geringen Hausvorteils den besten Wert im Casino, solange die Spieler auf die Hand des Bankiers setzen, um den maximalen Wert zu erzielen.

18+Malta Gaming AuthorityResponsible Gaming Foundation
TrustlyBrite Logo Light

Mountgold.com wird von Infiniza Limited betrieben, einer in Malta eingetragenen Gesellschaft mit der Handelsregisternummer C 77819 und unter der Adresse Bastionsbüro Nr. 2, Emvin Cremona Street, Floriana, FRN1281, Malta registriert. Infiniza Limited wird von der Malta Gaming Authority mit der Lizenznummer MGA / B2C / 367/2016 (ausgestellt am 1. August 2018) lizenziert und reguliert.

Mountgold.com ist eine Marke von Infiniza Limited. Spielen Sie verantwortungsbewusst und in Maßen. Betrachten Sie das Spielen nicht als Mittel, um Geld zu verdienen, und spielen Sie nur mit Geld, das Sie sich auch leisten können, zu verlieren. Wenn Sie sich Sorgen um Ihr Spiel machen oder jemanden kennen, der Anzeichen aufweist, wenden Sie sich an GamCare oder GamblersAnonymous, um Hilfe zu erhalten.

© Infiniza Limited